DANKE !!!

Alles hat ein Ende. Auch dieser BLOG. Ich danke allen die interessiert mitgelesen und angeschaut haben. Ich hoffe, dass ich einige inspirieren oder manchen die Zeit bis zu ihrem Abenteuer verkürzen konnte.

Aber wendet euch nicht ganz ab. Ich werde versuchen den BLOG in eine hübsche Internetseite zu verwandeln. Mit umfangreicherem Video- und Fotomaterial. Also schaut ruhig mal wieder vorbei.

Liebe Grüße an euch da draußen.

Sebastian Lendt

Kategorien: Fotos | Schreib einen Kommentar

Wieder in Deutschland

Nun sind wir schon fast 2 Wochen wieder hier. Es fühlt sich an, als wären wir nie weg gewesen, als wären wir aus einem sehr intensiven und wunderbaren Traum aufgewacht, den wir Neuseeland nennen. Es ist komisch und doch schön wieder zu Hause zu sein.

Kategorien: Fotos | Schreib einen Kommentar

WE ARE BACK

Nach nur 40 Stunden kommen wir in unserer kleinen Heimatstadt an der Elde an. Niemand erwartet, dass wir schon jetzt da sind. Alle denken wir kommen erst nächste Woche. Wir überraschen sie alle und es ist wirklich schön. So viel Freude!

Kategorien: Fotos | Schreib einen Kommentar

Es ist soweit!

Es ist schon komisch. Wir fahren zum Flughafen, setzen uns in den Flieger und verlassen den Ort, an dem wir vor einem Jahr unser Abenteuer Neuseeland begonnen haben. Wir träumen, starren in die untergehende Sonne und fliegen davon.

Kategorien: Fotos | Schreib einen Kommentar

Die letzten Tage

Die letzte Zeit in Auckland verbrachten wir mit dem Nationalsport, einem Ausflug auf den Skytower, bei leider schlechtem Wetter, Sachen packen und vielen Spaziergängen, unter anderem auch nach Devenport. Viele Sachen gehen uns in den Tagen durch den Kopf, die Gefühle spielen verrückt, denn der Abschied naht.

Kategorien: Fotos | Schlagwörter: | Ein Kommentar

Wwoofing im Paradies der Natur

Für unseren letzten Wwoofing-Platz fahren wir, nun ohne Van, mit dem öffentlichen Bus bis nach Silverdale. Dort, nördlich von Auckland, holt uns der Hausherr mit seiner Frau ab. Auf ihrem riesigen Grundstück mit vielem natürlichen Busch, gibt es hauptsächlich eine Arbeit: Unkraut jähten und zwar ne Menge. Dafür gibt es allerdings eine fantastische Unterkunft und tolles Essen. Die Natur hier ist einfach unglaublich schön. Sie besitzen wirklich ein Haus im Paradies. Zwischendurch besuchten wir auch “Kelly Tarlton’s Antarctic Encounter & Underwater World”  in Auckland. Schauts euch mal an. Einfach auf das kleine Bild drücken.

Kategorien: Videos | Schlagwörter: | Schreib einen Kommentar

Goodbye PRISCILLA

Heute ist es soweit. Wir wollen nicht, doch wir müssen. Um 9 Uhr treffen wir uns mit dem netten amerikanischen Pärchen, das nach NZ ausgewandert ist, an der Post. Hier findet die Übergabe und der Papierkram statt. Nach allen Formalitäten stehen wir mit unserem Gepäck und der Tasche voller Geld auf der Straße. Priscilla fährt mit ihren neuen Besitzern davon und uns ist das Herz schwer. Tschüß schöner roter Blumenvorhang!

Kategorien: Fotos | Schlagwörter: | Schreib einen Kommentar

Auckland ist schoen!

Viele Leute kommen nach Auckland und wollen einfach nur wieder raus. Es ist ihnen zu viel, die ganze Stadt, der Trubel. Doch Auckland ist nur so stressig wie man es zulaesst. Man muss nur die Richtigen Orte finden. Ich liebe es z.B. die Skyline zu sehen. Es gibt viele Orte von denen man eine tolle Sicht auf das Zentrum hat. Auch ruhige Orte, an denen man einen Sonnenuntergang geniessen kann, gibt es. Man muss nur mal in eine kleine Seitenstrasse biegen. Alles eine Sache der Einstellung!

Kategorien: Fotos | Schlagwörter: | Ein Kommentar

Hamilton Gardens

Um den WOF fuer den Van zu bekommen muessen wir noch einmal nach Hamilton, einige Reparaturen durchfuehren lassen und warten. In der Wartezeit lassen wir uns in den Hamilton Gardens verzaubern. Die Fotos zeigen den Indian und den Italian Garden.

Kategorien: Fotos | Schlagwörter: , | Schreib einen Kommentar

Lange ist es her…

Es hat etwas von nach Hause kommen. Wir sind zurueck in Auckland, dort wo alles begonnen hat. Hier heisst es nun Sachen sortieren, Van verkaufen und so langsam an die Rueckreise denken. So schwer es auch faellt.
Hier steigen wir natuerlich wieder auf den schoenen Mount Eden und geniessen die Aussicht bie Tag und bei Nacht.

Kategorien: Fotos | Schlagwörter: , | Schreib einen Kommentar

ALL BLACKS

Unser Besuch in Hamilton hat zwei Gruende. Erstens soll unsere Priscilla einen neuen WOF bekommen und zweitens haben wir Tickets fuer den Rugby Wolrd Cup.

Den WOF bekommen wir nicht. Es gibt einige Sachen die beanstandet und behoben werden muessen, um die Sicherheit des Vans auf den Strassen zu gewaehrleisten.

Das Spiel der ALL BLACKS, also der Neuseelaendischen Rugby Nationalmannschft, gegen Japan ist wirklich beeindruckend. Diese kolosse von Maennern, die sich aufeinander stuerzen sind unglaublich.

Neuseeland gewinnt das Spiel klar mit 83 : 7.

Kategorien: Fotos | Schlagwörter: , , | Schreib einen Kommentar

Raglan

In der Surfhauptstadt wollen wir ein letztes Mal in unserer Zeit in Neuseeland aufs Brett springen. Wir nehmen uns einige Tage in einem kleinen Hostel und warten auf den richtigen Wind. Dieser zeigt sich in dieser Zeit leider nie. Das Meer ist wild und unberechenbar. Keine klaren Wellen, keine Chance zum surfen. Doch trotzdem haben wir Spass. Wir treffen auch hier Leute aus der ganzen Welt, die uns die Zeit in Raglan versuessen. Wir gehen in die Pubs und machen den Strand unsicher, wenn es schon nicht das Meer sein kann.

Kategorien: Fotos | Schlagwörter: | Schreib einen Kommentar

Round the Mountain Track

Da uns die Gegend des Tongariro so gut gefaellt beschliessen wir eine Wanderung ueber 7 Tage um die Berggruppe des Mount Ruapehu. Es eine wunderbare Wanderung durch die verschiedenen Welten. Schnee, Steppe, Wueste und viele anstrengende Stunden. Fuer einige Fotos auf das kleine Foto klicken.

Kategorien: Videos | Schlagwörter: | Schreib einen Kommentar

Eine rauhe Landschaft

Der Tongariro National Park besticht durch seine meist rauhe und vulkanische Landschaft. Nur wenige Pflanzen sind zwischen den vielen Felsen zu finden.

Kategorien: Fotos | Schlagwörter: | Schreib einen Kommentar

Tongariro National Park

Auf dem Weg in den Tongariro National Park erwarten uns wieder Schneebedeckte Berge. Einer von ihnen ist der separat stehende Vulkan Mount Ngauruhoe. Dieser wurde in den Herr der Ringe Filmen als Schicksalsberg eingesetzt.

Kategorien: Fotos | Schlagwörter: | Schreib einen Kommentar